Fussballgefühle

Fußballgefühle

Das ist ein Buch über die Gefühle, die uns mit dem Fußball verbinden: die Liebe zum Spiel, die Treue zum Verein, die Wut auf den Gegner, die Sehnsucht nach dem Tor, den Fußball als Obsession, auch die archaischen Instinkte, die im Stadion ausgelebt werden. Es ist nicht das Buch eines Fußballfans (denn zum Fan eigne ich mich nicht), sondern das eines Fußballfreundes: Seit ich laufen kann, habe ich mich mit dem Spiel beschäftigt, auf Bolz-, Steh- und Sitzplätzen, vor dem Fernseher und als Sportreporter; dieses Buch ist nun eine Mischung aus Essays, Reportagen, Porträts, Glossen, Feuilletons, ja, man kann sagen: Mindestens so viel Spaß wie am Gegenstand des Buches habe ich an dieser Kombination von Formen gehabt.

“Ich hab das Buch sehr gern gelesen. Um im Bild eines gepflegten Spielsystems zu bleiben: Hacke. Spitze. 1,2.3.” Mehmet Scholl

Fussballgefühle: Trailer