Robert Walser, Der Spaziergang, Insel-Bücherei

Kurz vor Silvester habe ich den 338. Spaziergang des Jahres gemacht, mal wieder auf den Alten Südlichen Friedhof in meinem Viertel. Oder war es erst der 327.? So weit kommt‘s, dass ich Spaziergänge zähle! Ich habe verschiedene Spaziergangs-Konzepte ausprobiert in den Corona-Zeiten, vor allem natürlich in den Lockdown-Phasen. Manchmal…

Kommentare deaktiviert für Robert Walser, Der Spaziergang, Insel-Bücherei

Katja Oskamp, Marzahn mon amour. Geschichten einer Fußpflegerin, Suhrkamp

Katja Oskamp habe ich im Dezember 2021 im Dortmunder Wortklub kennengelernt, das ist eine Veranstaltungsreihe, die regelmäßig in der Jazzbar domicil stattfindet. Wir saßen zusammen mit dem Moderator auf der Bühne. Ich kannte sie nicht, hatte noch nie von ihrem Buch gehört: Marzahn mon amour. Geschichten einer Fußpflegerin. Ich hielt sie anfangs tatsächlich…

Kommentare deaktiviert für Katja Oskamp, Marzahn mon amour. Geschichten einer Fußpflegerin, Suhrkamp

Kent Haruf, Abendrot, Diogenes

Seit wir die Pandemie haben, gehört es zu meinem Mental-Programm, mir selbst an jedem Morgen, an dem mir das Dasein mühsam und anstrengend erscheint, drei Punkte aufzuzählen, die diesen Tag schön machen werden: das Frühstück im Café, ein Treffen mit einem meiner Kinder, Schwimmen im Dantebad, das…

Kommentare deaktiviert für Kent Haruf, Abendrot, Diogenes

Keine weiteren Inhalte

Keine weiteren Seiten